Разработка внеклассного мероприятия на немецком языке Праздник народных ремёсел на Липецкой земле


Чтобы посмотреть презентацию с картинками, оформлением и слайдами, скачайте ее файл и откройте в PowerPoint на своем компьютере.
Текстовое содержимое слайдов презентации:

Моя малаяРодинаУчебное пособие для уроков немецкого языка. Цель: интеркультурное развитие личности,патриотическое воспитание и развитие умения русских школьников показать иностранцам приоритеты и ценности отечественной культуры. Автор: Осипова Л.В. учитель немецкого языка МБОУ СОШ №51 г.Липецка 2012 г.

Kunstgewerbe auf dem Lipezker BodenEinleitungLass die Karte sprechen Erläuterung zur Karte Die ExkursionLass uns darüber nachdenkenUnsere Projekte
style.rotation
style.rotation
style.rotation
EinleitungWenn man die Seele des russischen Volkes verstehen will,die historischen und heutigen Leistungen,die Möglichkeiten für die Zukunft real und ohne Vorurteile bewerten will,so geht das nicht,ohne die Kenntnisse desrussischenVolkskunsthandwerkes. Volkskunsthandwerk ist nicht nur einfach das,was mit den Händen gemacht wird,sondern gibt Einblick in das Herz,den Geschmack,die Gedanken und die Gefühle der Menschen,zeigt uns Elemente des täglichen Lebens eines Volkes:Festtagskleider und Schmück,Gegenstände,die in verschiedenen historischen Epochen für Bräuche und Rituale benutzt werden.Deshalb wollen auch wir das Volkskunsthandwerk unseres Gebietes vorstellen.
style.rotation
Lass die Karte sprechen! LipezkSyrskoePodgornoeLeninoElezTschaplyginDobroje Lebedjan



Erläuterung zur KarteSpitzen aus Elez sind in der ganzen Welt durch ihreEinmaligkeit und Eigentümligkeit bekannt.Geschickte Töpfermeister töpferten Geschirr aller Art,bis zu 77 verschiedene Erzeugnisse. Durch ihre Töpfer-waren – Milchkrüge, Blümentöpfe und Spielzeugfiguren-sind die Töpfermeister aus dem Dorf Dobroe bekannt Geworden.Bauern in Russland schmückten die Häusergiebel,Fensterverkleidungen und Äußentreppen ihrer Häusermit ihren Holzschnitzereien, wie z. B. In Tschaplygin.Ende des 18.Jahrhunderts kamen die Spitzen nach RusslandDie Holzschnitzerei hat eine lange Geschichte in unserem Land.Besondersbekannt sind die Meister aus Podgornoje.




Die moderne Meister aus Lebedjan und Lipezk pflegen dieTradition des alten Handwerks weiter und schaffen schöneWandbilder,Körbe,Wiegen und andere Kunsterwerke ausWeidenbast.Bekannt sind auch die Bastschuhe.Das russische Volksspielzeug aus Ton ist sehr populär.Besonders bekannt durch seine Vielfältigkeit und Eigenartigkeit der Form sind Spielsachen aus Romanowo(heute Lenino). Das sind meistens kleine Pfeifen,aber auch Reiter auf Pferden,Vögel undTiere. Die russische Stickerei hat ihre nationale Besonderheiten und unterscheidet sich sehr von der anderer Völker.Dieses Kunsthandwerk wird heute im Dorf Syrskoe gepflegt.In Russland verbreitete sich Petchwork in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts und ist auch heute in Lipezk beliebt.Für diese Handarbeit braucht man keine besonders teueren Materialien, nur Stoffreste,Faden,Schere und Nadel.



Lass uns darüber nachdenken1.Was zeigt diese Karte? 2.Wodurch unterscheidet sie sich von anderen Karten,die du früher gesehen hast? 3.Was bedeuten die Symbole auf der Karte? Kennst du? 4.Welche Kunstgewerbe sind wo verbreitet ? 5.Welche Kunstwerke hast du zu Hause? 6.Welche Souvenire aus dem Lipezker Gebiet sind deiner Meinung nach weltbekannt?
style.rotation
Lass uns darüber nachdenken! 1.Was hast du Neues und Interessantes über das Kunstgewerbe erfahren? 2.Welche Kunstgewerbe findest du besonders interessant und warum? 3.Welche Kunstwerke sind heute Mode? Warum? 4.Warum interessieren sich Schüler für Kunstgewerbe? 5.Welche Souveniere würdest du Ausländern schenken? Warum?

Die ExkursionHeutzutage werden die Traditionen der Herstellung von Spielsachen aus Ton weiter gepflegt.Vielerorts wird das getöpferte tönerne Spielzeug ins Leben zurückgerufen,denn es schmückt unser Leben, bringt Freude und Licht.Schaut euch die schönen Töpferwaren aus dem Dorf Dobroe an.Die Meister bringen ihre Kunst der jungen Generationen bei und vertrauen ihr die Geheimnisse ihres Handwerks an.
style.rotation

Diese Schöpfkelle in Form eines Vogels ist ein Symbol der russischen Volkskunst.Bekannt sind auch Baudenkmäler,die ohne einen einzigen Nagel gebaut wurden.Das ist fantastisch!

Das Nähen aus Stoffresten ist einfach und darum allen zugänglich.Die Meisterinnen brauchen nur ihre Fantasie.Sie schaffen etwas Fröhliches und Originelles.Sticken konnte früher jede Frau im Dorf und in der Stadt.Stickereien schmückten das Haus und vertrieben die bösen Geister.

Vor uns sind Kunstwerke aus Weidenbast. Das sind Körbe,Wiegen,Wandbilder und natürlich Bastschuhe. Bastschuhe gehören längst der Geschichte an und sind heute nur noch ein hübsches Souvenier.Die feine wunderschönen Spitzenmuster aus Elez sind eng mit den Sitten und Brauchen verbunden.Die Meisterinnen entwickelten die Technik und Tradition dieser Handarbeit weiter.

Lass uns darüber nachdenken! 1.Was hast du Neues und Interessantes über das Kunstgewerbe erfahren? 2.Welche Kunstgewerbe findest du besonders interessant und warum? 3.Welche Kunstwerke sind heute Mode? Warum? 4.Warum interessieren sich Schüler für Kunstwerbe? 5.Welche Souveniere würdest du Ausländern schenken? Warum?

Unsere Projekte-die Zukunft unserer Heimat1.Macht in eurer Schule eine Ausstellung zum Thema „Kunstgewerbe im Lipezker Gebiet „. Jeder wählt das aus, was er gerne machen möchte. 2.Wollt ihr ein Fotoalbum über das Kunstgewerbe machen? Denkt nach,welche Fotos und Bilder dafür geeignet sind und welche Unterschriften dazu passen. 3.Reklame spielt eine sehr große Rolle. Sie kann helfen,das russische Kunstgewerbe zu propagandieren und zu verkaufen. Mache eine Werbebroschüre zu konkreten Kunstgewerben, die du bevozugen.
style.rotation
РЕСУРСЫ ИНТЕРНЕТАwww.luzor.ru www.geraldika.ru www.maplipezk.narod.ru ТЕКСТОВЫЕ РЕСУРСЫУчебно-методическое пособие «Моя малая Родина» на немецком языке. Часть 2 «Народные ремёсла на Липецкой земле» Авторы: М.А.Федотова, Л.В.Осипова, Н.А.Евтеева, Н.А.Кудря. Департамент образования и науки администрации Липецкой области Институт усовершенствования учителей Липецк 2003.

Приложенные файлы


Добавить комментарий